Skip to main content

Vorträge

70 Kurse

Mit der vhs-Vortragskarte für einmalig 18,00 € können Sie alle aufgeführten Vorträge besuchen. Eine Anmeldung zu Vorträgen ist nicht nötig, der Eintritt zu Vorträgen kann nur an der Abendkasse bezahlt werden. Bei vorhandener Vortragskarte zeigen Sie diese einfach an der Abendkasse vor. Die Vortragskarte können Sie über die Webseite, per E-Mail, telefonisch oder in den Geschäftsstellen erworben werden.

Manche Vorträge werden gleichzeitig online angeboten. Die Vortragskarte gilt dann auch für die Online-Teilnahme. Für die Online-Teilnahme bei live gestreamten Vorträgen gilt der ermäßigte Preis (oder die Vortragskarte). Die Online-Vorträge sind mit einem "W" am Ende der Kursnummer gekennzeichnet.

Anmeldeschluss für die Online-Teilnahme am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Falls Sie eine Vortragskarte besitzen, geben Sie dies bitte bei der Online-Anmeldung zu einem Livestream/ Online-Vortrag/ zum Auftakt im Warenkorb im Feld "Bemerkung" an, damit wir die Teilnahmegebühr nachträglich in vollem Umfang reduzieren können.

Jederzeit aktuelle Infos erhalten Sie mit dem vhs-Newsletter, der zwei Mal monatlich versandt wird:

Bitte informieren Sie sich auf der Webseite über etwaige Vortragsausfälle.

Loading...
Vortragskarte
Di. 04.10.2022 00:00

Mit der vhs-Vortragskarte können Sie für einmalig 18,00 € rund 30 gekennzeichnete Vorträge besuchen. Zudem ist die Vortragskarte beliebig übertragbar! Manche Vorträge werden gleichzeitig online angeboten. Die Vortragskarte gilt dann auch für die Online-Teilnahme. Die Online-Vorträge sind mit einem "W" am Ende der Kursnummer gekennzeichnet. Fragen zur Vortragskarte beantworten wir gerne unter 08092 / 8195-0 oder per E-Mail an info@vhs-grafing.de

Kursnummer 222-00011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: noch nicht bekannt
Buchlesung - Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten? Chancen(un)gleichheit im Beruf
Mi. 15.02.2023 19:30
Ebersberg
Chancen(un)gleichheit im Beruf

Pandemie, Überschwemmungen, Inflation, Krieg - unsere Welt steht in Flammen. Und wir? Brennen aus, um keine Deadline zu reißen. Wir müssen uns überlegen, wie Arbeit wirklich funktionieren kann - mit einem Fokus auf Gerechtigkeit, Zukunftsfähigkeit und den Menschen. Sara Weber ist Journalistin, Expertin für die Arbeitswelt der Zukunft und war als Redaktionsleiterin von LinkedIn das Gesicht des Netzwerks in Deutschland, bis sie selbst die Reißleine zog. In ihrem Buch zeigt sie Wege hin zu einer gerechteren Arbeit auf. Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 222-10135A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Sara Weber
Natürliche Hilfe bei Heuschnupfen und Allergien Naturheilkundliche Behandlung des Immunsystems
Do. 16.02.2023 19:00
Grafing
Naturheilkundliche Behandlung des Immunsystems

Immer mehr Menschen leiden - oft schon in jungen Jahren - an Allergien. Meist wird mit Cortison haltigen Präparaten versucht, die Symptome zu lindern. In diesem Kurs betrachten wir die immunologische Thematik aus naturheilkundlicher Sicht. Der Heilpraktiker Bernhard Kern zeigt Möglichkeiten auf, ein überschießendes Immunsystem umzustimmen und zu beruhigen. Durch den Einsatz geeigneter Heilpflanzen und anderer naturheilkundlicher Maßnahmen wird meist die Anwendung von Cortison überflüssig oder kann stark eingeschränkt werden.

Kursnummer 222-47103A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Abendkasse
Dozent*in: Bernhard Kern
Vortragskarte
Mo. 27.02.2023 00:00

Mit der vhs-Vortragskarte können Sie für einmalig 18,00 € rund 30 gekennzeichnete Vorträge besuchen. Zudem ist die Vortragskarte beliebig übertragbar! Manche Vorträge werden gleichzeitig online angeboten. Die Vortragskarte gilt dann auch für die Online-Teilnahme. Die Online-Vorträge sind mit einem "W" am Ende der Kursnummer gekennzeichnet. Fragen zur Vortragskarte beantworten wir gerne unter 08092 / 8195-0 oder per E-Mail an info@vhs-grafing.de.

Kursnummer 231-00011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: noch nicht bekannt
Online-Vortrag: Früher in Rente Auch wenn die Rente gefühlt noch in weiter Ferne liegt
Mi. 01.03.2023 19:00
Online
Auch wenn die Rente gefühlt noch in weiter Ferne liegt

Wie der bestmögliche Weg in die Rente nach aktuellem Rechtsstand aussieht, zeigt Ihnen die unabhängige Rentenberaterin Agata Röhrsheim. Themen: * Flexi-Rente * Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit * Reduzierung der hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) * Hinzuverdienstgrenzen. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzt*innen sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Skript per E-Mail. Link zur Teilnahme nach Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn. Anmeldeschluss am 28.02.2023.

Kursnummer 231-12440W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Agata Röhrsheim
Female Power Circle
Mi. 01.03.2023 19:00
Grafing

Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich interessierte Frauen zu einem Austausch über gesellschaftlich relevante und aktuelle Themen. Der Input von Frauen in allen Bereichen des Lebens ist überfällig, denn Studien belegen, dass Teams mit Frauen generell erfolgreicher sind. Freuen Sie Sich auf engagierte Frauen, die ihre Power ausleben und teilen wollen! Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-11566
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Petra Mehne
Der Weisheitslehrer Konfuzius und zentrale Themen seiner Philosophie
Do. 02.03.2023 19:30
Vaterstetten

„Maß und Mitte zeichnen die Tugend aus“ (Konfuzius). Der Vortrag stellt die Lehrtätigkeit und die Philosophie des Konfuzius vor und zeichnet in Ansätzen die Entwicklung nach, durch die Konfuzius zum bis heute größten Lehrer Chinas wurde und seine weltweite kulturelle Bedeutung erhielt. Der Referent hat Theologie und Sinologie studiert und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Departement für Asienwissenschaften an der LMU. Kooperation mit Vaterstetten - bitte dort anmelden: Tel.: 08106 / 359035. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird live übertragen. Gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10151
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Abendkasse
Dozent*in: Christian Grau
Putin vor Gericht? Möglichkeiten und Grenzen internationaler Strafjustiz
Di. 07.03.2023 19:00
Grafing
Möglichkeiten und Grenzen internationaler Strafjustiz

Putin soll vor Gericht – so die Forderung. Aber welches Gericht? Für welche Verbrechen? Wann & in welchem Kontext? Die Herausforderung ist groß und der Ausgang ungewiss. Hinzu kommt, dass die internationale Strafjustiz vermehrt in der Kritik steht. Was wäre von Strafverfahren gegen Putin und Co. zu erwarten? Gerd Hankel, Dr. jur., Dipl.-Übersetzer ist freier Mitarbeiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung und wissenschaftlicher Angestellter der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Der Vortrag wird live im Internet übertragen. Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme (10131W) erhalten Sie nach der Anmeldung. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10131A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Gerd Hankel
Putin vor Gericht? Möglichkeiten und Grenzen internationaler Strafjustiz
Di. 07.03.2023 19:00
Online
Möglichkeiten und Grenzen internationaler Strafjustiz

Putin soll vor Gericht – so die Forderung. Aber welches Gericht? Für welche Verbrechen? Wann & in welchem Kontext? Die Herausforderung ist groß und der Ausgang ungewiss. Hinzu kommt, dass die internationale Strafjustiz vermehrt in der Kritik steht. Was wäre von Strafverfahren gegen Putin und Co. zu erwarten? Gerd Hankel, Dr. jur., Dipl.-Übersetzer ist freier Mitarbeiter des Hamburger Instituts für Sozialforschung und wissenschaftlicher Angestellter der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor der Veranstaltung. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10131W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Gerd Hankel
Nicht mein Antirassismus
Di. 07.03.2023 19:00
Online

Warum wir einander zuhören sollten, statt uns gegenseitig den Mund zu verbieten. Eine Ermutigung. Buchlesung mit Diskussion Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Debatte um Identitätspolitik und Rassismus keinen neuen Aufschlag bekommt. Längst geht es nicht mehr um Gleichbehandlung, sondern Deutungshoheit: Wer hat hier das Sagen und darf mitreden? In ihrem Buch spürt Topçu den Wandel der Gesellschaft aus Sicht einer "Betroffenen" auf, die sich aber weigert, als Opfer gesehen zu werden. Selbstreflektierend geht sie dem Zeitgeist der Antirassismus-Akteure nach und kritisiert den oft selbstgerechten Ton in den Debatten.  Canan Topçu ist Journalistin und Dozentin mit Schwerpunkt auf die Themen Migration, Integration, Teilhabe und muslimisches Leben in Deutschland. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeindebücherei Unterhaching. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10140W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Canan Topcu
Recherchereise per Rad - Unterwegs mit der "grünen Brille"
Do. 09.03.2023 19:00
Ebersberg

Auf einer Rad-Tour von Kroatien nach Glonn mit 800 km Länge und 8000 Höhenmetern nutzt Angelika Bachmann ihre Leidenschaft für das Fahrradfahren für eine persönliche "Studienreise". Sie will wissen, wo grüner Wandel in Europa erfahrbar ist. Von den inspirierendsten Projekten berichtet sie in diesem Vortrag, der Lust darauf macht, bei der nächsten Reise auch mal "die grüne Brille" aufzusetzen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-15000
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Angelika Bachmann
Loslassen & Dranbleiben - Wie wir Veränderungen mutig begegnen
Do. 09.03.2023 19:30
Online

Die Krisen in der Welt – Coronakrise, Krieg und Europa, Energiekrise, Klimakrise – überlagern sich und führen in einen Dauerkrisenmodus. Sie verlangen von uns, dass wir permanent mit Veränderungen umgehen und uns darauf einstellen. Veränderungen und Umbrüche gehören zum Leben. Loslassen und dranbleiben bilden die Basis für unsere Wandlungsfähigkeit und die Bewältigung von schwierigen Situationen. Es klingt wie ein Widerspruch, denn wie sollen wir etwas loslassen und zugleich dranbleiben? Doch genau dies tun wir, wenn wir konstruktiv mit Veränderungen umgehen wollen: Wir lassen los, was uns beschwert und wir halten fest was uns stärkt. An diesem Abend kommen wir ins Gespräch mit der Psychologin Dr. Bärbel Wardetzki, wie es uns gelingen kann, souverän mit Veränderungen umzugehen. Nach einem moderierten Gespräch mit der Bestsellerautorin wird auch ausreichend Raum für Ihre individuellen Fragen und Beiträge zu diesem Thema sein. Gerne können Sie uns auch Ihre Fragen vorab senden an: c.kuehar@vhs-grafing.de. Moderation: Dr. Martina Eglauer, Online-Chatbetreuung: Clara Kühar Dr. Bärbel Wardetzki ist Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach. Sie ist in der Fortbildung tätig, eine viel gefragte Referentin und Gesprächspartnerin im In- und Ausland und eine erfolgreiche Autorin zahlreicher Bestseller. Ihr Buch zum Thema: "Loslassen und dranbleiben – Wie wir Veränderungen mutig begegnen." (2019) Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn. Gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-11000W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Abendkasse
Dozent*in: Dr. Bärbel Wardetzki
Geschichte Chinas im 20. Jahrhundert: Schwerpunkt Kulturrevolution
Do. 09.03.2023 19:30
Vaterstetten

1949 wurde die VR China gegründet und die große Führungsgestalt dieses Jahrhunderts, Mao Zedong, prägt das Land bis heute. Der Vortrag stellt die Grundzüge dieses epochalen Jahrhunderts vor und geht dabei besonders auf die Ereignisse der Kulturrevolution ein. Der Referent hat Theologie und Sinologie studiert und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Departement für Asienwissenschaften an der LMU. Kooperation mit Vaterstetten - bitte dort anmelden: Tel.: 08106 / 359035. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird live übertragen. Gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10134
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Abendkasse
Dozent*in: Christian Grau
Loslassen & Dranbleiben - Wie wir Veränderungen mutig begegnen
Do. 09.03.2023 19:30
Grafing

Die Krisen in der Welt – Coronakrise, Krieg und Europa, Energiekrise, Klimakrise – überlagern sich und führen in einen Dauerkrisenmodus. Sie verlangen von uns, dass wir permanent mit Veränderungen umgehen und uns darauf einstellen. Veränderungen und Umbrüche gehören zum Leben. Loslassen und dranbleiben bilden die Basis für unsere Wandlungsfähigkeit und die Bewältigung von schwierigen Situationen. Es klingt wie ein Widerspruch, denn wie sollen wir etwas loslassen und zugleich dranbleiben? Doch genau dies tun wir, wenn wir konstruktiv mit Veränderungen umgehen wollen: Wir lassen los, was uns beschwert und wir halten fest was uns stärkt. An diesem Abend kommen wir ins Gespräch mit der Psychologin Dr. Bärbel Wardetzki, wie es uns gelingen kann, souverän mit Veränderungen umzugehen. Nach einem moderierten Gespräch mit der Bestsellerautorin wird auch ausreichend Raum für Ihre individuellen Fragen und Beiträge zu diesem Thema sein. Gerne können Sie uns auch Ihre Fragen vorab senden an: c.kuehar@vhs-grafing.de. Moderation: Dr. Martina Eglauer, Online-Chatbetreuung: Clara Kühar Dr. Bärbel Wardetzki ist Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach. Sie ist in der Fortbildung tätig, eine viel gefragte Referentin und Gesprächspartnerin im In- und Ausland und eine erfolgreiche Autorin zahlreicher Bestseller. Ihr Buch zum Thema: "Loslassen und dranbleiben – Wie wir Veränderungen mutig begegnen." (2019) Der Vortrag wird live im Internet übertragen. Die Zugangsdaten für die Online-Teilnahme (11000W) erhalten Sie nach der Anmeldung. Für die Online-Teilnahme gilt der ermäßigte Preis. Anmeldung empfohlen - auch bei vorhandener Vortragskarte. Einlass: 19:15 Uhr.

Kursnummer 231-11000A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Abendkasse
Dozent*in: Dr. Bärbel Wardetzki
Der Hinduismus ist anders. Aber wie?
Fr. 10.03.2023 19:00
Grafing

Der Hinduismus unterscheidet sich grundlegend von den abrahamitischen Religionen und scheint aus westlicher Perspektive schwer verständlich zu sein. Was macht ihn so besonders? Was sind seine Eigenartig- und Einzigartigkeiten?

Kursnummer 231-10153A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Nur telefonische Anmeldung.
Dozent*in: Dr. phil. Renate Syed
Doppelmoral - Der Westen und die Ukraine
Di. 14.03.2023 19:30
Online

Der russische Bruch des Gewaltverbots, der Fundamentalnorm des modernen Völkerrechts, verdient unzweifelhaft eine konsequente und nachhaltige Antwort, doch kann diese Antwort glaubwürdig vom Westen, geführt von den USA, gegeben werden? Ist möglicherweise die Doppelmoral des Westens der Grund dafür, dass der Großteil der Staaten dieser Welt, vor allem des Globalen Südens, allenfalls verbal die russische Aggression verurteilt? Kai Ambos ist List Counsel am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und seit 2017 Richter am Kosovo Sondertribunal. 2020 erhielt er den Wissenschaftspreis Niedersachsen. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10132W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Prof. Kai Ambos
Enzyme - nur eine Modeerscheinung?
Di. 14.03.2023 19:30
Grafing

Enzyme helfen, Stoffwechselprozesse zu steuern (bekannt ist der Abbau von Milchzucker). Seit jeher finden sie Anwendung bei Entzündungen, rheumatischen Erkrankungen, oder in der Sportmedizin. Ein Mangel kann zu weniger Leistungsfähigkeit oder Chronifizierung von Krankheiten führen. Solch ein Mangel kann beispielsweise durch Stress oder Alterungsprozesse bedingt sein. Der Vortrag vermittelt einen Einblick in ein Thema, mit dem sich unser Körper, ohne dass wir es merken, ständig auseinandersetzt. Sie erhalten praxisrelevante Tipps zur Förderung Ihrer eigenen Gesundheit.

Kursnummer 231-47060A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Elke De Boer
Die Energiewende um den Klimawandel zu stoppen Faktische und ethische Betrachtungen einer großen Transformation
Mi. 15.03.2023 19:00
Online
Faktische und ethische Betrachtungen einer großen Transformation

Das zentrale Thema der neuen Dreier-Koalition im Herbst 2021 war die Transformation unseres aktuellen Wirtschaftssystems in eine sozial-ökologische Wirtschaft. Welche Rolle spielt bei dieser Diskussion eigentlich die Sozialethik in Form der Verantwortung der Industrieländer für die vom Klimawandel stark betroffenen Drittländer? Geht es ums Klima oder doch nur ums Geld? Viele weitere spannende Fragen und vielschichtige Antworten erwarten Sie. Andreas Dohmen ist Kernphysiker, Betriebswirt und Philosoph (Wirtschaftsethiker). Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-15001W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Andreas Dohmen
Behandlung von Allergien mit der chinesischen Medizin
Mi. 15.03.2023 19:30
Ebersberg

Immer mehr Menschen in den westlichen Ländern leiden unter Allergien. Bei dieser u.U. sehr belastenden Krankheit kommt es zum Auftreten diverser Symptome an Haut, Bindehaut und den Schleimhäuten der Atemwege und des Magen-Darm-Traktes. Niesreiz, verstopfte und/oder laufende Nase, juckender Gaumen oder Rachen, Asthma einerseits und Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfälle, allgemeines Krankheitsgefühl und Erschöpfung andererseits seien hier beispielhaft genannt. Unsere westliche Medizin kann die Allergie-Symptome meistens sehr wirksam unterdrücken und die Beschwerden damit deutlich lindern. Auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann Allergien sehr effektiv behandeln. Allerdings unterscheidet sich der Ansatz der TCM von dem der westlichen Medizin grundlegend. Die TCM-Arzt untersucht den energetischen Bereich des Organismus und sucht hier nach einem pathologischen Muster. Wird dieses mittels z.B. Akupunktur und der chinesischen Arzneimitteltherapie aufgelöst, verschwinden nicht nur die Symptome der Allergien, sondern auch deren Ursache. Die TCM ist also tatsächlich in der Lage, Allergien kausal zu behandeln. In diesem Vortrag erklärt Dr. Malisch alle wichtigen Aspekte der Allergiebehandlung. Der Arzt geht zudem auf persönliche Fragen ein.

Kursnummer 231-47065A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Nur telefonische Anmeldung
Dozent*in: Christoph Malisch
Impulsabend "Achtsame Wege"
Do. 16.03.2023 18:00
Grafing

Wir leben in einer Welt, die sich gerade so schnell und tiefgründig verändert, wie wir es vorher noch nie erlebt haben. An diesem Abend werden Wege aufgezeigt, wie man in dieser turbulenten Zeit trotzdem ruhig und gelassen bleiben kann. Interaktiver Vortrag mit kleinen Übungen. Die folgenden Themen werden konkret besprochen: Achtsamkeit, Meditation, Stille und Entspannung, Wahrnehmung nach außen und nach innen, achtsamer Umgang mit unserer Zeit, Umgang mit Veränderungen in unserer Welt und in uns selbst. Der Dozent ist erfahrener Achtsamkeits-Coach und Seminarleiter.

Kursnummer 231-11003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Dr. Jochen Ebenhoch
Loading...
08.02.23 12:04:28