Skip to main content

Welt der Literatur

15 Kurse
Porträt Nadine Mafke
Nadine Mafke
Fachbereichsleitung Kultur

Loading...
Literaturkreis am Abend - Markt Schwaben Zukunft: Zwischen Utopie und Dystopie
Mi. 25.09.2024 19:30
Markt Schwaben
Zukunft: Zwischen Utopie und Dystopie

Wir schauen uns literarische Zukunftsvisionen an: Utopisches und/oder Dystopisches? Ou-topos, der "Nicht-Ort", zeigt fiktional eine mögliche Gesellschaftsentwicklung, eine mögliche Gesellschaftsordnung auf. Mit Thomas Morus "Utopia" von 1516 liegt der Gründungstext dieses Genres vor, der eine ideale Gesellschaft beschreibt und darüber der existierenden Gesellschaftsordnung den Spiegel vorhält. Ein moderner Klassiker dieses Genres: Aldous Huxleys "Schöne neue Welt" - wird nun bereits 90 Jahre alt! Wir werden die alten Prognosen überprüfen und die neueren - durchaus skurrilen und amüsanten - Entwürfe, die KI, Androide und die Auswirkungen der Digitalisierung thematisieren, lesen und besprechen. Die Teilnehmer*innen wählen gemeinsam ihre Lektüren aus. Bisherige Lektürevorschläge: Kazuo Ishiguro "Klara und die Sonne", Ian McEwan "Maschinen wie ich", Saint Exupéry "Der kleine Prinz", Martin Suter "Elefant", Berit Glanz "Automaton", Ulrike Sterblich "Drifter", Charlotte Gneuß "Gittersee". Lektüre für den 1. Kurstag: Aldous Huxley "Schöne neue Welt". Carola Blod-Reigl ist Literatur- und Theaterwissenschaftlerin.

Kursnummer 242-23101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Literaturkreis am Freitagabend - Markt Schwaben
Fr. 27.09.2024 18:00
Markt Schwaben

Sie lesen gerne und möchten sich mit anderen über Ihre Leseeindrücke austauschen, das Gelesene genauer und intensiver betrachten? Wir lesen "quer Beet": sowohl aktuelle Neuerscheinungen als auch bewährte Lektüren, meist Romane oder Erzählungen. Der Kurs folgt den Wünschen der Teilnehmer*innen, sie wählen gemeinsam ihre Lektüre aus. Persönliche Lektüre-Wunschliste bitte mitbringen. Lektüre für den 1. Kurstag: Bodo Kirchhoff "Seit er sein Leben mit einem Tier teilt". Carola Blod-Reigl ist Literatur- und Theaterwissenschaftlerin.

Kursnummer 242-23103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Kreatives Schreiben
Fr. 27.09.2024 19:45
Markt Schwaben

Dieser Kurs wendet sich an alle, die sich zu Stift und Papier, Tasten und PC, sprich zu Buchstaben, Sätzen, der Eigendynamik der Wörter und dem Klang der Sprache, hingezogen fühlen. Er bietet Austausch, Unterstützung, Tipps, Anregungen, praktische Schreibstrategien und kontinuierliche Begleitung in Ihrem Schreibprozess. Wir machen Schreibübungen, lesen und besprechen gemeinsam unsere Texte. Für den ersten Kurstag bitte - falls vorhanden - Selbstgeschriebenes mitbringen. Carola Blod-Reigl ist Literatur- und Theaterwissenschaftlerin.

Kursnummer 242-23120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
Italiano - Club di lettura Ab dem Niveau B2 - Max. 8 Plätze
Di. 08.10.2024 18:00
Online
Ab dem Niveau B2 - Max. 8 Plätze

In questo corso, gli appassionati di narrativa italiana avranno la possibilità di leggere un romanzo o due romanzi brevi durante il semestre, decisi insieme alla classe e all'insegnante, la scrittrice Simona Morani. Un’occasione unica per discutere e analizzare i temi trattati nelle letture scelte, condividendo le proprie opinioni e scoprendo nuove prospettive. Dopo l’iscrizione riceverete il link per partecipare comodamente da casa. Buona lettura!

Kursnummer 242-33931W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 156,00
Dozent*in: Simona Morani
Literatur am Abend - Grafing
Di. 08.10.2024 19:30
Grafing

Sie haben Freude am Lesen, diskutieren gern über Gott und die Welt und legen Wert auf andere Meinungen? Wir lesen Werke der aktuellen und der klassischen Literatur. Die gemeinsame Interpretation bietet immer wieder Überraschung. Informationen über Autor*innen, ihre Werke, Besonderheiten der Sprache und der Erzähltechnik etc. werden von der Kursleiterin ergänzt.

Kursnummer 242-23106
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Literatur am Vormittag - Grafing
Fr. 11.10.2024 09:30
Grafing

Wir lesen und diskutieren zeitgenössische, nach Absprache auch klassische Literatur. Das Vorlesen von Gedichten und Balladen ergänzt das literarische Spektrum. Wichtig sind nur die eigene Leseerfahrung und der ungezwungene Meinungsaustausch über die gemeinsam ausgewählte Lektüre jenseits aller Bestsellerlisten. Den Kurs begleiten Informationen über Autor*in, Werk und kulturelles Umfeld. Nur Freude am Lesen ist Voraussetzung. Lektüre für den 1. Kurstag: Cees Noteboom: Die folgende Geschichte.

Kursnummer 242-23105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
Dozent*in: Uwe Barthelmes
Wie schreibe ich ein Buch? Alle wichtigen Infos zum Aufbau anhand von literarischen Hilfsmitteln!
So. 13.10.2024 09:00
Ebersberg
Alle wichtigen Infos zum Aufbau anhand von literarischen Hilfsmitteln!

Sie haben vor, Ihr eigenes Buch herauszubringen? Hier können Sie Ihre künstlerischen Worte verfeinern! Inhalt: * Grundaufbau eines Buches * Vertiefung von Plotmethoden * Konzentrationsübungen * Figurenentwicklung & Charaktermerkmale * Erzählperspektiven * Zeitstrahl * Erstellung von Mindmaps * Schreiborte. Zusammenfassung des Kurses zum Mitnehmen. 5,00 € Materialkosten in der Gebühr enthalten. Veronika Lainer schreibt unter dem Pseudonym Veronica Fields Liebesromane mit Spannung, Spice & ein wenig Humor. Zuletzt erschien Ihre Cozy Crime Dilogie "LOST LOVER" als Taschenbuch, E-Book & Hörbuch.  

Kursnummer 242-23130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
Rock’n Read: "ZwischenWelten – Seelentanz" mit Stefan Schwarz
Fr. 08.11.2024 19:00
Vaterstetten

Stefan Schwarz liest Passagen aus seinem aktuellen Roman "ZwischenWelten – Seelentanz", untermalt diese mit eigener Musik und schildert persönliche Anekdoten und Hintergründe zur Entstehung des Buches. Der Roman spielt zur Zeit der europäischen Revolution im 19. Jahrhundert. Neben politischen und gesellschaftlichen Spannungen thematisiert er auch zwischenmenschliche Beziehungen, Loyalität und die schwierigen Entscheidungen, die das Leben nachhaltig beeinflussen. Mit Anmeldung.

Kursnummer 242-23040
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Stefan Schwarz
Literarischer Abend auf Spanisch
Fr. 15.11.2024 19:30
Grafing

"Liebe geht bekanntlich durch den Magen", sagt man. Und vielleicht steckt darin viel Wahrheit. Die mexikanische Autorin Laura Esquivel erzählt uns in ihrem Roman 'Como agua para chocolate' eine Liebesgeschichte, in der die Zubereitung verschiedener Gerichte zu einer Explosion von Gefühlen und Sinnlichkeit führt. Es ist die Geschichte von Tita, die ihren geliebten Pedro nicht heiraten darf, da sie als jüngste Tochter dazu verpflichtet ist, bei ihrer verwitweten Mutter zu bleiben, bis diese stirbt. Die Handlung spielt im Mexiko des frühen 20. Jahrhunderts, zur Zeit der Revolution… Bei diesem Leseabend stellen wir eines der meistgelesenen Bücher der lateinamerikanischen Literatur und seine Autorin vor und reden über Tradition, Realismo Mágico und Liebesgerichte. Der Roman wurde in 30 Sprachen übersetzt und im Jahr 1992 verfilmt. Der Abend findet auf Spanisch und auf Deutsch statt! Eine Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages, Deutschlands größtes Vorlesefest.

Kursnummer 242-34998A
Mein Buch ist geschrieben - was nun?!
So. 17.11.2024 09:00
Ebersberg

...und ist es überhaupt gut genug, um veröffentlicht zu werden? Themen: * Produktive Übungen * Sinnvolle Plot-Aufteilung * Interaktion der Figuren * Tipps für jedes Genre * Marketingstrategien * Wie will ich veröffentlichen? * Vor- und Nachteile von Selfpublishing / Agenturen oder Verlagen * Wie schreibe ich eine Bewerbung/ein EXPOSÉ? * Was ist Lektorat, Korrektorat & der Buchsatz? Zusammenfassung des Kurses zum Mitnehmen. 5,00 € Materialkosten in der Gebühr enthalten. Veronika Lainer schreibt unter dem Pseudonym Veronica Fields Liebesromane mit Spannung, Spice & ein wenig Humor. Zuletzt erschien Ihre Cozy Crime Dilogie "LOST LOVER" als Taschenbuch, E-Book & Hörbuch.  

Kursnummer 242-23135
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
Eine polnische Weihnachtsgeschichte Online-Lesung
Fr. 06.12.2024 19:30
Online
Online-Lesung

Wer die polnische Weihnachtszeit nicht erlebt hat, weiß nicht, was es bedeutet, zusammen mit den Nachbarn und der Familie zum Sternenhimmel zu schauen, in der Erwartung, dass der Himmel vom ersten Stern - dem Licht dieser Welt - erleuchtet wird. Einige Traditionen der polnischen Weihnachtszeit befinden sich bereits auf der Liste des nicht materiellen Kulturerbes von UNESCO. Eine Lesung über das gemeinsame Wachen und Warten, das das ganze Land vereint, über die besonderen Traditionen, kindlichen Träume und Sehnsüchte, die an diesem Abend wiederbelebt werden und eine Widerspiegelung in den Werken der größten polnischen Schriftsteller wiederfinden.

Kursnummer 242-23050W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Lesung: "Das Glaskind" mit Stefanie Gregg
So. 26.01.2025 11:00
Vaterstetten

Die Münchner Autorin Stefanie Gregg präsentiert ihr frisch erschienenes Werk: "Das Glaskind". So werden Geschwister von Kindern mit Behinderungen bezeichnet: Sie sind durchsichtig wie Glas und werden leicht übersehen, weil der Fokus der Familie auf dem bedürftigen Kind liegen muss. Von einem solchen Schicksal erzählt Stefanie Gregg, und wieder ist eine tief bewegende, psychologisch einfühlsame und vielschichtige Familiengeschichte auf zwei Zeitebenen entstanden.

Kursnummer 242-23060
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Stefanie Gregg
Offener Autorentreff – vorlesen, austauschen, diskutieren, helfen
Fr. 31.01.2025 19:00
Poing

Egal, ob Sie nur still im Kämmerlein schreiben oder schon Veröffentlichungen vorzuweisen haben - der Abend richtet sich an alle Schreibenden, die gern mit Ihresgleichen in den Austausch gehen wollen. Im ungezwungenen Kreis können Sie Ihre noch unveröffentlichten Werke wie Kurzgeschichten, Gedichte, Romanauszüge oder autobiografische Werke vorstellen, um Tipps oder Kritik bitten oder einfach nur das Vorlesen vor Publikum üben. Jede*r ist erwünscht, jedes Thema darf eingebracht werden. Die Kursleiterin ist Autorin von Romanen und Kurzgeschichten. Anmeldeschluss: 29.01.!

Kursnummer 242-23150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Sigrid Urban
Krimi-Abend: "Champagnergrab" mit Guido Buettgen
Fr. 07.02.2025 19:30
Vaterstetten

Guido Buettgen hat 2023 seinen dritten und vorerst letzten Band um den Kriminalrat Mads Madsen vorgelegt: "Champagnergrab". Spannung und Action treffen auf schwarzen Humor. Er trägt packende Lesepassagen vor – originelle biografische Anekdoten inklusive! Buettgen war mehrfach beim renommierten Krimifestival München sowie bei den Aachener Krimitagen zu Gast. Die Presse lobt die Lesungen als "spritzig, witzig und unterhaltsam” (Süddeutsche Zeitung), gekennzeichnet von „viel Humor und sprachlicher Finesse” (Münchner Merkur).

Kursnummer 242-23070
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Guido Buettgen
Schreibwerkstatt Satzspiel und Wortfluss Mit Syntaxzaubereien zur kraftvollen Sprache
So. 16.02.2025 10:00
Ebersberg
Mit Syntaxzaubereien zur kraftvollen Sprache

Wir unterschätzen oft die Möglichkeiten, die in der Satzbaukunst liegen. Deswegen beschäftigen wir uns in diesem Kurs mit dem Fluss der Worte. Wir bearbeiten einen Text auf immer neue Weise, um zu erleben, wie sich spannende Sprachmomente aus Rhythmus, Pausen und Wiederholungen erzeugen lassen. Es wird gezeigt, wie große Meister der literarischen Sprache mit wirkungsvollen Stilmitteln ihre Sätze gestalten. Für alle geeignet, die literarische, autobiographische oder erzählende journalistische Texte wie Blogs oder Features schreiben wollen. Oder einfach besser schreiben wollen.

Kursnummer 242-23160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Arwed Vogel
Loading...
23.07.24 19:25:07