Skip to main content

Literatur am Vormittag - Grafing

Wir lesen und diskutieren zeitgenössische, nach Absprache auch klassische Literatur. Das Vorlesen von Gedichten und Balladen ergänzt das literarische Spektrum. Wichtig sind nur die eigene Leseerfahrung und der ungezwungene Meinungsaustausch über die gemeinsam ausgewählte Lektüre jenseits aller Bestsellerlisten. Den Kurs begleiten Informationen über Autor*in, Werk und kulturelles Umfeld. Nur Freude am Lesen ist Voraussetzung für die Teilnahme. Lektüre für den 1. Kurstag wird noch bekanntgegeben.

Kurstermine 7

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 08. März 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    1 Freitag 08. März 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    • 2
    • Freitag, 22. März 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    2 Freitag 22. März 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    • 3
    • Freitag, 12. April 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    3 Freitag 12. April 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    • 4
    • Freitag, 26. April 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    4 Freitag 26. April 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    • 5
    • Freitag, 10. Mai 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    5 Freitag 10. Mai 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
  • 5 vergangene Termine
    • 6
    • Freitag, 07. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    6 Freitag 07. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    • 7
    • Freitag, 21. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3
    7 Freitag 21. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Grafing, Kirchenplatz 3, Raum 3

Literatur am Vormittag - Grafing

Wir lesen und diskutieren zeitgenössische, nach Absprache auch klassische Literatur. Das Vorlesen von Gedichten und Balladen ergänzt das literarische Spektrum. Wichtig sind nur die eigene Leseerfahrung und der ungezwungene Meinungsaustausch über die gemeinsam ausgewählte Lektüre jenseits aller Bestsellerlisten. Den Kurs begleiten Informationen über Autor*in, Werk und kulturelles Umfeld. Nur Freude am Lesen ist Voraussetzung für die Teilnahme. Lektüre für den 1. Kurstag wird noch bekanntgegeben.
24.05.24 00:59:17