Leitbild der Volkshochschule im Zweckverband Kommunale Bildung

Wir sind:

  • der kommunale Bildungsdienstleister unserer Verbands- und Vertragsgemeinden.
  • eine Bildungseinrichtung für alle Bürgerinnen und Bürger unabhängig von Alter, sozialer Schicht, Herkunft, Orientierung und Religionszugehörigkeit.
  • eine Bildungseinrichtung, die Lebenslanges Lernen ermöglicht. Die vhs bietet Orientierungsmöglichkeiten und Anregungen für berufliche und persönliche Entwicklung in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft und Umwelt.

Wir stehen für:

  • Unabhängigkeit von politischen Parteien und religiösen Gemeinschaften
  • verantwortlichen Umgang mit öffentlichen Geldern und unseren Ressourcen
  • eine sozialverträgliche Preispolitik
  • Integration, Toleranz, Eigenverantwortung und soziale Verantwortung
  • Qualität und Kontinuität unserer Bildungsangebote
  • Flexibilität, mit der wir mit Angeboten auf die Nachfrage reagieren

Unsere Ziele sind:

  • Bildungsbedarfe zu ermitteln und Bildungsbedürfnisse zu erfüllen
  • vielfältige Bildungsangebote für alle Lebensphasen und -fragen bereitzustellen
  • den Bildungsgedanken und Lebenslanges Lernen im Bewusstsein aller zu verankern
  • Bildungsbeteiligung zu erhöhen
  • neue Lernformen zu ermöglichen
  • kompetente Beratung anzubieten
  • das gesellschaftliche und kulturelle Leben in den Kommunen zu bereichern
  • Angebote für die Gesundheitsbildung bereitzustellen
  • persönliche Entwicklung durch Bildung zu fördern und Handlungschancen zu verbessern
  • zur Bildung sozialer Kontakte beizutragen

Wir bieten unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern:

  • Bildung und Begegnung, Lernen und Kommunikation
  • wohnortnahe Bildungsangebote
  • kundenorientierten Service
  • qualifizierte und engagierte Mitarbeiter/innen und Kursleiter/innen
  • Sprachangebote, die die Kommunikationsfähigkeit verbessern helfen, der Integration dienen und die interkulturelle Kompetenz fördern können.
  • Gesundheitsbildung zur Förderung des körperlichen, psychischen und geistigen Wohlergehens
  • kulturelle Bildung, die kreative Potentiale zu entdecken hilft und kulturelles Wissen erweitert
  • Veranstaltungen, die zu Diskussionen über gesellschaftliche, kulturelle und politische Themen anregen und Orientierung geben können.
  • berufliche Bildung, die Wissen für das berufliche Leben bereitstellt und bei der Berufsorientierung unterstützt
  • Familienbildung, die Eltern in Erziehungsfragen Orientierung gibt und in Eltern-Kind-Angeboten gemeinsame Erfahrungswelten schafft.
  • ein spezifisches Kinder- und Jugendprogramm (jungs vhs), das in Form der außerschulischen Bildung den Heranwachsenden hilft, ihre Potentiale zu entdecken und Orientierung zu geben.
  • spezielle Zielgruppenangebote

 

Grafing, 7. November 2008