Die Sage von der Weißen Frau im Ebersberger Forst

Eine weiße Frauengestalt, die nachts an der Hubertus-Kapelle im Ebersberger Forst Autofahrern erscheint und durch geschlossene Türen ins Auto steigt, um dort nach dem Mörder zu suchen, der sie und ihre Kinder umgebracht haben soll… Auch wenn man diese Geschichte (nach einem Volksglauben aus dem Mittelalter) nicht glauben kann, man hört sie doch immer wieder gerne, und das nicht ganz, ohne sich zu gruseln!

Autoren: Antje M. Berberich, Nadine Hackenberg, Maria Weininger

Sprecherinnen: Antje M. Berberich,  Nadine Hackenberg,  Isabella Hluchnik, Maria Weininger

Bild: Antje M. Berberich

Geräusche: www.soundalbum.de  und www.hoerspielbox.de

Hörbeitrag "Die Sage von der Weißen Frau im Ebersberger Forst"