Die Gesellschaft zur Erheiterung baut einen Aussichtsturm

“Bau ma an Turm?” - “Ja klar, dann können auch die Weiberleut die schöne Aussicht über Ebersberg genießen!” Denn auf den stattlichen Kraxelbaum, der früher an Stelle des heutigen Aussichtsturms stand, durften Frauen im 19. Jahrhundert nicht hinauf...

Und so kam es, dass die “Gesellschaft zur Erheiterung” einen Turm errichten ließ, der heute noch ein beliebtes und besonderes Ausflugsziel ist.

Weitere Infos: http://www.vve-ebersberg.de/geschichte

Autor: Verschönerungsverein Ebersberg

Sprecher: Toni Ried, Georg Schuder, Thomas Widmann, Thomas Warg

Schnitt: Alexandra Hessler

Geräusche: www.audiyou.de, www.hoerspielbox.de

Musiknachweise: Gabriel Fauré: “Berceuse”, Künstler: Brian M. Jones [CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

GPS-Daten: 48.090148, 11.961199

Foto: Historische Ansicht des Ebersberger Aussichtsturms
 

Hörbeitrag "Die Gesellschaft zur Erheiterung baut einen Aussichtsturm"