Die Bildungsprämie

Neue Förderrichtlinie seit dem 1. Juli 2017

  • Fördersumme: 50 % der Kursgebühren bis max. 500,00 € pro Prämiengutschein pro Kalenderjahr
  • Was wird gefördert? Alle berufsbezogenen Weiterbildungen
  • Wer wird gefördert? Beschäftigte, die Erwerbstätige, die durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 € (bzw. 40.000 € bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt. Dies gilt auch für Personen im Ruhestand, die mindestens durchschnittlich 15 Wochenstunden erwerbstätig sind. Beschäftigte während der Mutterschutzfrist oder in Eltern- oder Pflegezeit unterhalb der genannten Einkommensgrenzen.
  • Wie und wo erhalte ich den Prämiengutschein? Durch eine persönliche Beratung an einer zugelassenen Beratungsstelle, z.B. in der vhs im Zweckverband Kommunale Bildung
  • Ansprechpartnerin: Dr. Martina Eglauer, Tel.: 08092/8195-18, E-Mail: m.eglauer@vhs-grafing.de

Weitere Info zur Bildungsprämie finden Sie unter www.bildungspraemie.info.


So funktioniert die Bildungsprämie

Was ist die Bildungsprämie und wie bekomme ich sie? Der Film erklärt alles Wichtige rund um das Förderprogramm. Stand der Informationen: 1. Juli 2017.