Kursdetails

221-10120A Sternstunde ihres Lebens Elisabeth Selberts Kampf für "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" Film mit Diskussion

Beginn Di., 08.03.2022, 19:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € Nur telefonische Anmeldung
Dauer 1 x
Kursleitung Eva Maria Volland

Bonn 1948: Im Übergangsparlament, dem "Parlamentarischen Rat", kämpft die SPD-Abgeordnete und Juristin Elisabeth Selbert gegen alle Widerstände für die Aufnahme des Satzes "Männer und Frauen sind gleichberechtigt." in das Grundgesetz der zukünftigen Bundesrepublik Deutschland. Sie erlebt einen grandiosen Triumph, als dieser Satz schließlich unter Artikel 3 des Grundgesetzes aufgenommen wird. Damit ist der Grundstein für die rechtliche und politische Gleichstellung von Frauen sowie für eine politische und gesellschaftliche Auseinandersetzung zum Thema Gleichberechtigung gelegt.
Im Anschluss an den Film mit Iris Berben in der Hauptrolle folgt eine Diskussion mit Eva Maria Volland zu den Erfolgen, Rückschlägen und heute immer noch bestehenden Defiziten zum Thema "Gleichberechtigung von Frauen".



Nur telefonische Anmeldung

Kursort

Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403

Dr.-Wintrich-Str. 3
85560 Ebersberg

Termine

Datum
08.03.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Dr.-Wintrich-Str. 3, Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 403