Kursdetails

211-10190W Gemeinwohl-Ökonomie - Wirtschaft neu denken

Beginn Mo., 17.05.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dauer 1 x
Kursleitung Georg Hengster
Mitglieder GWÖ Bayern, Regionalgruppe Ebersberg

Ein "weiter so" unseres Wirtschaftssystems stößt an ökologische und soziale Grenzen - "auf einem toten Planeten gibt es keine Arbeitsplätze". Können wir das ändern? "Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)" heißt eine aktive Bewegung, die sich weltweit für ein ethisches Wirtschaftssystem einsetzt. Ihr Ziel: Wirtschaft soll sich nicht nur am Profit messen, sondern an Werten wie Menschenwürde, Solidarität, soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Transparenz und Mitbestimmung. Wie faires Wirtschaften in der Praxis möglich ist, wer schon dabei ist und was der Einzelne tun kann, das stellt die GWÖ-Regionalgruppe Ebersberg vor.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der "Transition Initiative Grafing" statt (www.transitiongrafing.de).

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Der Vortrag findet online statt. Den Link dazu und die Zugangsdaten erhalten Sie bei der Anmeldung.



Kurs abgeschlossen

Kursort


85560

Termine

Datum
17.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Vortrag