Kursdetails

221-10145W Afghanistan - Perspektiven am Hindukusch?

Beginn Do., 31.03.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 € Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Robert Staudigl

Nach der erneuten Machtübernahme durch die Taliban steht nicht nur das Land selbst vor einem Umbruch. Auch die Nachbarländer orientieren sich neu: Russland, der Iran, aber auch der Westen. Und nicht zuletzt sieht sich das radikal-islamische Lager insgesamt gestärkt. Welche Perspektiven ergeben sich vor diesem Hintergrund?
Dr. Robert Staudigl promovierte im Bereich der Politologie, Orientalistik und Zeitgeschichte. Zudem verfasste der das Buch "Baschar al-Assad - Von der Hoffnung in den Untergang" (2013).
Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung.
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.



Kurs abgeschlossen

Kursort


85560

Termine

Datum
31.03.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online-Vortrag