Kursdetails

221-42117 Retreat: Meditation und Achtsamkeit Schwerpunkt: Akzeptanz

Beginn Mi., 10.08.2022, 15:00 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 180,00 €
Dauer 5 x
Kursleitung Susanne Dittrich

Zeitstruktur für das Retreat: Auf dem Zen-Weg
Kurszeiten: Mittwoch, 03.08.22 15.00 - 18.00 Uhr
Do., Fr. Sa., 04. - 06.08.22 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 07.08.2022 9.00 - 12.00 Uhr
Die Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag und die Mittagspause sind Teil der Übung im Schweigen.

Inhalt:
Wir üben mit verschiedenen Methoden, ganz präsent im Hier und Jetzt zu werden. Anzukommen im Leben, wie es sich gerade zeigt. Über Akzeptanz zu neuer Lebensfreude zu finden und in unserer Weisheit zu wachsen. Das weitgehende Schweigen trägt zur Sammlung bei. Jedoch ist die Kursleiterin bei Bedarf natürlich jederzeit ansprechbar.
Am ersten Tag wird Zeit sein für Vorstellung und Fragen. Dazu gibt es eine Einführung in die Meditation.
An den weiteren Tagen widmen wir uns der Sammlung über Meditation, im Sitzen und Gehen, auch im Freien. Es wird Zeit sein für achtsame Körperübungen aus dem Yoga. Immer wird wichtig sein, dass kein/er sich überfordert, sondern selbst seine/ihre Grenzen setzt und sich, falls nötig, zurücknimmt.
Wir werden uns sogenannten Koans, d.h. Weisheitsgeschichten aus der Zen-Tradition, zuwenden und kontemplieren über sie. Damit ist gemeint, dass wir uns tief verbinden mit Lebensfragen und möglichen Antworten, die diese Geschichten anbieten und dabei zu unserer eigenen Weisheit finden können. Dazu gehört auch ein Austausch in der Gruppe: wir werden bereichert von dem Erfahren der anderen!
Donnerstag bis Samstag gibt es zudem von der Referentin inhaltliche Inputs zum Zen. In den Einzelgesprächen ist Raum für persönliche Begleitung zur Meditations-Praxis.
Am Sonntag werden wir uns auch dem zuwenden, wie sich das auf dem Retreat Erlebte im täglichen Leben umsetzen lässt: was bedeutet Zen-Praxis im Alltag?

Zur Person: Susanne Dittrich praktiziert Zen seit 1999. Zunächst beim Zen-Meister Rolf Drosten, seit 2016 bei der Zen-Lehrerin Linda Myoki Lehrhaupt. Von dieser ist sie autorisiert Zen-und Achtsamkeitsgruppen zu leiten, Einzelbegleitung zu machen und Koanpraxis anzuleiten. Neben der VHS bietet sie auch andere Seminare im Zen an. Nähere Informationen unter www.zenfrauen-unterwegs.de Sie ist außerdem MBSR-Lehrerin und Psychoanalytikerin.

Wie können wir lernen mitten in unserem Alltag mehr gegenwärtig zu sein, zur Ruhe zu kommen und zugleich immer mehr Lebensfreude zu erfahren? Es geht in diesen Tagen um Präsenz und die befreiende Veränderung, die aus der Übung der Zen-Meditation, verbunden mit verschiedenen Methoden aus der "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (MBSR), erwachsen können.
Das besondere Format - nur tagsüber, mit Selbstversorgercharakter, d.h. jede/r ist selbst für die Übernachtung und die Verkostung zuständig - unterstützt die Alltagsnähe und macht uns auch unsere Schwierigkeiten damit direkt zugänglich: vielleicht eröffnet sich ein neuer Umgang? Das Retreat wird ca. 2/3 der Zeit im Schweigen stattfinden, mit Sitz- und Gehmeditation, dazu Körperübungen, verschiedene Achtsamkeitsübungen z.B. zur Selbstfürsorge und Kommunikation. Täglich ein Kurzreferat, Einzelgespräche. Bitte mitbringen: wetterfeste, bequeme Kleidung und Verpflegung. Tagsüber mehrere Pausen, die aber Teil der Achtsamkeitsübung sind.
Vor Kursbeginn kann gerne Kontakt mit der Kursleiterin aufgenommen werden um evtl. Unklarheiten zu besprechen (08092/32650, info@psychotherapie-praxis-grafing.de).
.




Kursort

Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301

Haidling 17
85567 Grafing

Termine

Datum
10.08.2022
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
Haidling 17, Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301
Datum
11.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Haidling 17, Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301
Datum
12.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Haidling 17, Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301
Datum
13.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Haidling 17, Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301
Datum
14.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Haidling 17, Grafing, vhs, Haidling 17, Raum 301