/ Kursdetails

202-10060 KZ-Gedenkstätte Dachau Begleiteter Rundgang

Beginn Fr., 30.10.2020, 13:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Markus Göttfert

Das KZ Dachau war eines der ersten Lager im Nationalsozialismus überhaupt und das einzige KZ, das über die zwölf Jahre der NS-Diktatur hinweg dauerhaft bestand. Heute ist die KZ-Gedenkstätte Dachau mit ca. 900.000 Besucher*innen pro Jahr eine der wichtigsten ihrer Art. Beim Besuch der Gedenkstätte dienen sowohl der historische Ort als auch viele erhaltene und weitgehend unveränderte Gebäude als Hintergrund, vor dem die Geschichte des Konzentrationslagers Dachau erläutert wird. Die Relevanz des Lagers Dachau für die Terrorherrschaft des Nationalsozialismus spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Bedeutung für die Region und vor allem auch das hunderttausendfach erlebte Leid der Opfer. Im Rundgang soll besonders auf Fragen aus der Gruppe eingegangen werden. Anmeldung erforderlich. Mobilnummer des Dozenten: 0151/11609706.
Eine Veranstaltung im Rahmen der "Wochen der Toleranz".
Treffpunkt: KZ-Gedenkstätte: Vor dem Besucherzentrum; bei schlechtem Wetter im Foyer.




Kursort


85221

Termine

Datum
30.10.2020
Uhrzeit
13:00 - 16:00 Uhr
Ort
Dachau, KZ-Gedenkstätte, vor dem Besucherzentrum