Skip to main content

Gesellschaft Online

30 Kurse

Online Angebote an der vhs - Online-Vorträge, Online-Seminare, Livestream, Online-Kurse:


Bildung von Zuhause aus!


Online-Vorträge und Online-Seminare:

Online-Vorträge und Online-Seminare finden mit Hilfe von Videokonferenztools statt. Sie können daran von zu Hause aus über das Internet teilnehmen. Die / der Referent*in oder Seminarleiter*in ist live zugeschaltet. Eine interaktive Teilnahme erfolgt per Chat und oder per Sprache.


Livestream:

Bei einem Live Stream wird eine Veranstaltung, z. B. ein Vortrag, live übers Internet übertragen. Über einen Online-Zugang, den Sie bei der Anmeldung erhalten, können Sie diese Veranstaltung von Zuhause aus mitverfolgen und auch per Chat daran teilnehmen.


Online-Kurs:

Der Unterricht findet ausschließlich online statt. Es gibt keine live zugeschaltete Seminarleitung.


Teilnahme

  • Live (Online-Seminar, Online-Vortrag und Livstream)

  • von zu Hause

  • übers Internet


Voraussetzungen

  • Es sind keine besonderen IT-Kenntnisse erforderlich.

  • PC mit Internetanschluss, E-Mail-Adresse und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken sind die einzigen Voraussetzungen


Interesse geweckt?

  • Sie melden sich an der vhs für das gewünschte Online-Angebot an.

  • Sie erhalten bei der Anmeldung den Link und alle weitere Informationen per E-Mail zugeschickt


Wo und wie finde ich die Online-Angebote?

  • Im Programmheft sind alle Webinare, LiveStream- und Online-Angebote mit einem "W" hinter der Kursnummer gekennzeichnet.

  • Auf unserer Webseite unter der Rubrik "Programm / Online-Angebote"

Loading...
Was Männer kosten Der hohe Preis des Patriarchats
Mo. 06.02.2023 20:30
Online
Der hohe Preis des Patriarchats

Gewalt, Unfälle und Extremismus - Männer dominieren die Statistiken des Abgrunds. Dies verursacht Schmerz und immense Kosten. Boris von Heesen berechnete den Preis für toxisch männliches Verhalten: Hierzulande über 63 Milliarden Euro jährlich. Er erläutert die Ursachen und plädiert für eine Gesellschaft, in der alle Geschlechter ihre Potentiale frei von patriarchalisch geprägten Klischees entwickeln können. Boris von Heesen ist Wirtschaftswissenschafter, Männerberater und beschäftigt sich als Autor und Referent mit dem Thema kritische Männlichkeit. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 222-10132W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Boris von Heesen
Online-Vortrag: Früher in Rente Auch wenn die Rente gefühlt noch in weiter Ferne liegt
Mi. 01.03.2023 19:00
Online
Auch wenn die Rente gefühlt noch in weiter Ferne liegt

Wie der bestmögliche Weg in die Rente nach aktuellem Rechtsstand aussieht, zeigt Ihnen die unabhängige Rentenberaterin Agata Röhrsheim. Themen: * Flexi-Rente * Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit * Reduzierung der hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) * Hinzuverdienstgrenzen. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzt*innen sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Skript per E-Mail. Link zur Teilnahme nach Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn. Anmeldeschluss am 28.02.2023.

Kursnummer 231-12440W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Agata Röhrsheim
NFTs & Metaverse
Mo. 06.03.2023 18:30
Online

In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über NFTs (Non-Fungible Token) und das Metaverse. Sie lernen, wie Sie selbst NFTs erstellen können und wie Kryptowährungen als Zahlungsmittel funktionieren. Zudem erhalten Sie anhand konkreter Beispiele einen Einblick in die technischen Voraussetzungen für die Nutzung des Metaverse und den Möglichkeiten im Metaverse NFTs als Zahlungsmittel einzusetzen. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-12100W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Hartmut Nehme
Nicht mein Antirassismus
Di. 07.03.2023 19:00
Online

Warum wir einander zuhören sollten, statt uns gegenseitig den Mund zu verbieten. Eine Ermutigung. Buchlesung mit Diskussion Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Debatte um Identitätspolitik und Rassismus keinen neuen Aufschlag bekommt. Längst geht es nicht mehr um Gleichbehandlung, sondern Deutungshoheit: Wer hat hier das Sagen und darf mitreden? In ihrem Buch spürt Topçu den Wandel der Gesellschaft aus Sicht einer "Betroffenen" auf, die sich aber weigert, als Opfer gesehen zu werden. Selbstreflektierend geht sie dem Zeitgeist der Antirassismus-Akteure nach und kritisiert den oft selbstgerechten Ton in den Debatten.  Canan Topçu ist Journalistin und Dozentin mit Schwerpunkt auf die Themen Migration, Integration, Teilhabe und muslimisches Leben in Deutschland. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeindebücherei Unterhaching. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10140W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Canan Topcu
Superhirn - Kopfrechnen schneller als mit dem Taschenrechner
Do. 09.03.2023 19:00
Online

Sie lernen verblüffende Kopfrechenticks, mit deren Hilfe Sie schneller im Kopf rechnen können als mit einem Taschenrechner. Mit ein bisschen Übung können Sie vielleicht auch schneller rechnen als Sie sprechen können. Die aus Indien stammenden Rechenmethoden (vedische Mathematik) sind in unserem Kulturkreis noch unbekannt, machen viel Spaß und erhöhen  das generelle Interesse an Mathematik um ein Vielfaches. Der Buchautor und Andragoge Helmut Lange zeigt Ihnen die besten Kopfrechen-Tricks. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-11502W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Helmut Lange
Der Hinduismus ist anders. Aber wie?
Fr. 10.03.2023 19:00
Grafing

Der Hinduismus unterscheidet sich grundlegend von den abrahamitischen Religionen und scheint aus westlicher Perspektive schwer verständlich zu sein. Was macht ihn so besonders? Was sind seine Eigenartig- und Einzigartigkeiten?

Kursnummer 231-10153A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Nur telefonische Anmeldung.
Dozent*in: Dr. phil. Renate Syed
Doppelmoral - Der Westen und die Ukraine
Di. 14.03.2023 19:30
Online

Der russische Bruch des Gewaltverbots, der Fundamentalnorm des modernen Völkerrechts, verdient unzweifelhaft eine konsequente und nachhaltige Antwort, doch kann diese Antwort glaubwürdig vom Westen, geführt von den USA, gegeben werden? Ist möglicherweise die Doppelmoral des Westens der Grund dafür, dass der Großteil der Staaten dieser Welt, vor allem des Globalen Südens, allenfalls verbal die russische Aggression verurteilt? Kai Ambos ist List Counsel am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag und seit 2017 Richter am Kosovo Sondertribunal. 2020 erhielt er den Wissenschaftspreis Niedersachsen. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10132W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Prof. Kai Ambos
Die Energiewende um den Klimawandel zu stoppen Faktische und ethische Betrachtungen einer großen Transformation
Mi. 15.03.2023 19:00
Online
Faktische und ethische Betrachtungen einer großen Transformation

Das zentrale Thema der neuen Dreier-Koalition im Herbst 2021 war die Transformation unseres aktuellen Wirtschaftssystems in eine sozial-ökologische Wirtschaft. Welche Rolle spielt bei dieser Diskussion eigentlich die Sozialethik in Form der Verantwortung der Industrieländer für die vom Klimawandel stark betroffenen Drittländer? Geht es ums Klima oder doch nur ums Geld? Viele weitere spannende Fragen und vielschichtige Antworten erwarten Sie. Andreas Dohmen ist Kernphysiker, Betriebswirt und Philosoph (Wirtschaftsethiker). Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-15001W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Andreas Dohmen
Peru - Bolivien - Chile Durch das Land der Inka, von Lima über La Paz nach Santiago de Chile
Mi. 15.03.2023 19:30
Online
Durch das Land der Inka, von Lima über La Paz nach Santiago de Chile

Die Reise beginnt in Lima, führt weiter nach Paracas, zu den Ballestas-Inseln und zur Oase Huacacina. Zudem sehen Sie die Nazca-Linien, Inka-Festungen, den Machu Picchu, Cusco und die schwimmenden Inseln im Titicacasee. In Bolivien erwarten Sie Copacabana, die Ruinen von Tiahuanaco und La Paz. Zudem die größte Salzpfanne der Erde, Lagunen und Vulkanlandschaften. In Chile sehen Sie die Atacamawüste, San Pedro de Atacama, Los Flamencos und das Geysirfeld El Tatio. Nach Valparaiso endet die Diashow mit Santiago. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-13010W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Heinz Weinmann
Superhirn - Vokabel lernen im Sekundentakt
Do. 16.03.2023 19:00
Online

Wer möchte nicht im Sekundentakt Vokabel lernen können? Und dabei noch Spaß haben? Die Schlüsselwortmethode hilft Ihnen dabei Vokabeln nicht nur schneller zu erfassen, sondern auch länger im Kopf zu behalten. Das zig-fache Wiederholen wird auf ein Minimum reduziert.  Der Bestsellerautor und Dipl. Pädagoge Helmut Lange hat zum Thema "Vokabel lernen" mehrere Bücher geschrieben und zeigt Ihnen anhand von weiterentwickelten Lernstrategien den Weg zu verblüffenden Lernerfolgen - schon während des Webinars.  Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-11503W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Helmut Lange
Feminismus – Muss das denn heute noch sein? Die Frauenbewegung von den 70ern bis heute
Di. 21.03.2023 19:00
Grafing
Die Frauenbewegung von den 70ern bis heute

Anfang der 70er Jahre begann die Neue Frauenbewegung, in der sich Frauen für gleiche Chancen und ein selbstbestimmtes Leben einsetzten - in Politik, Beruf und den eigenen vier Wänden. Denn "Das Private ist politisch". Im Angesicht aktueller Entwicklungen, wie dem gekippten Abtreibungsrecht in den USA, wird deutlich: Wir brauchen Feminismus dringender denn je! Eva Maria Volland setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte von Frauen ein. In diesem Vortrag gibt sie einen historischen Überblick - kombiniert mit ihren persönlichen Erfahrungen als Teil der feministischen Bewegung in Bayern. In der Diskussion bleibt Raum, um eigene Erfahrungen mit der Frauenbewegung zu schildern und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10144A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Eva Maria Volland
Schöner neuer Himmel - Aus dem Militärlabor des Ostens
Di. 21.03.2023 19:30
Online

Die Idee war so ambitioniert wie anmaßend: den Kommunismus auch im All real werden zu lassen. Um einen "Körper mit optimaler Normierung" zu kreieren, wurde ab den 70ern im Osten in hochgeheimen Laboren geforscht. Aus den Verschlussakten der DDR-Militärforschung setzt Ines Geipel ein verstörendes Bild zusammen: Experimentiert wurde nämlich auch an Menschen. Einblicke in ein bisher unentdecktes Kapitel der DDR-Geschichte. Die ehemalige Weltklasse-Sprinterin Ines Geipel floh aus Jena nach Westdeutschland und war u. a. Nebenklägerin im Prozess gegen die Drahtzieher des DDR-Zwangsdopings. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10060W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Prof. Ines Geipel
Crashkurs Speaking Test
Fr. 24.03.2023 15:00
Markt Schwaben

Dieser Crashkurs bietet den Absolvent*innen der Realschule die Möglichkeit, sich gezielt und intensiv auf die mündliche Sprechfertigkeitsprüfung vorzubereiten. Wir üben prüfungsrelevante Situationen, arbeiten am Wortschatz und an der Sprechfertigkeit. Materialkosten in Höhe von 6,00 € sind in der Gebühr enthalten.

Kursnummer 231-66040
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Doris Reichel
Philippinen - Inselträume im Pazifik
Fr. 24.03.2023 19:00
Online

Begleiten Sie den Diplom-Biologen und Reisejournalisten Harald Mielke durch die Philippinen - entlang bunter Unterwassergärten und historischer Stätten von globaler Bedeutung. Die Menschen des tropischen Archipels und ihre lebendige Kultur vereinen heute auf einzigartige Weise die Einflüsse Asiens, des Westens und Lateinamerikas. Diese kulturelle Fülle wird gekrönt durch die Gastfreundschaft, das angenehme Klima und die frische Küche auf den Philippinen. Neben atemberaubenden Bildern und eindrucksvollen Erzählungen erfahren Sie auch einiges über die politische Lage im einzigen mehrheitlich katholischen Land Asiens Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-13067W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Harald Mielke
Online-Games - Was Eltern wissen sollten
Do. 30.03.2023 19:00
Ebersberg

Online-Games sind beliebter denn je - und haben vor allem für viele junge Menschen eine hohe Priorität. Welche Vorteile kann das Spielen haben? Welche Gefahren? Und: Sollten Eltern das Spielen regulieren? Auf diese Fragen geht der Medienpädagoge Michael Gurt in diesem Vortrag ein. auf vom JFF/Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis auf. Michael Gurt ist seit über 20 Jahren wissenschaftlicher Mitarbeiter beim JFF/Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Gaming ist dort einer seiner Forschungsschwerpunkte.

Kursnummer 231-11405A
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Michael Gurt
Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich Die neue Klassenjustiz
Di. 04.04.2023 19:30
Online
Die neue Klassenjustiz

Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die nichts haben. In einer spannenden Reportage deckt Ronen Steinke systematisches Unrecht auf und stellt Forderungen auf, was sich ändern muss. Ronen Steinke ist Redakteur und Autor der Süddeutschen Zeitung. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 231-10147W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Dr. Ronen Steinke
Prosa & Lieder mit Ayeda Alavie aus dem Iran
Mi. 19.04.2023 19:00

Die in Teheran gebürtige Autorin liest aus ihren Kurzgeschichten und in Auszügen aus ihrem 2023 erscheinenden Roman „Sand und Zucker“. Darin beschreibt sie das Schicksal einer jungen Iranerin, die aufgrund der menschen- und frauenfeindlichen Gesetze ihr Land verlassen muss und zusammen mit ihrer kleinen Tochter in Deutschland Zuflucht sucht. Ayeda Alavie schreibt über die Repressionen des iranischen Regimes und die Folgen der Islamischen Revolution, die sie selbst als Kind und Jugendliche erlebt hat. Diese Unterdrückung der Bevölkerung, von der vor allem die Frauen betroffen sind, reicht bis zu der aktuellen Freiheitsbewegung im Iran. Entsprechend wird die Lesung wird durch die Interpretation von Pop- & Protestsongs iranischer Musikerinnen und Musiker auf Persisch ergänzt. Im Anschluss ist ein Gespräch mit der Autorin möglich. Ayeda Alavie ist Autorin und Übersetzerin. In ihrer Heimat Iran hat sie zahlreiche literarische Texte für Kinder und Jugendliche verfasst und illustriert. Sie studierte in Teheran an der Filmhochschule und war von 1993 bis 1998 bei Radio Teheran tätig. 2000 kam Ayeda Alavie nach Deutschland und absolvierte ein Germanistik-Studium. Zugleich schrieb sie weiter: 2020 erschienen ihre Kurzgeschichten im Hagebutte Verlag, Ayeda Alavie erzähle "Schwermütiges in federleichter Sprache", so ein Zitat aus der Süddeutschen Zeitung. Musikalische Begleitung: Martin Pflanzer

Kursnummer 231-23102
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Ayeda Alavie
Der neue Wirtschaftskrieg
Di. 02.05.2023 19:00
Online

Seit den westlichen Sanktionen gegen Putin ist die Rede vom Wirtschaftskrieg allgegenwärtig. Was ist ein Wirtschaftskrieg? Wie wirkte sich dieser aus? Und: Welche Rolle spielen dabei Oligarchen, Energieriesen und Zentralbanken? Diesen Fragen widmet sich Maurice Höfgen in seinem jüngst erschienenen Buch - "Der neue Wirtschaftskrieg". Einen besonderen Fokus legt er dabei auf die Wirtschaftspolitik der Ampel. Ökonom und Betriebswirt Maurice Höfgen ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Finanzpolitik im Bundestag tätig. Zudem ist er Autor (Mythos Geldknappheit, Der neue Wirtschaftskrieg, TEUER), YouTuber (Geld für die Welt; Jung und Naiv), sowie Kolumnist bei der Berliner Zeitung. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Anmeldeschluss am Tag vor der Veranstaltung. Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 231-10136W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Maurice Höfgen
Schnupper-Waldbaden- Mit allen Sinnen im Wald baden Shinrin-Yoku für Anfänger*innen
Mi. 03.05.2023 09:00
Grafing
Shinrin-Yoku für Anfänger*innen

Wollen Sie Ihren Energie-Akku wieder aufladen? Dann tauchen Sie in den Wald ein und entspannen mit Shinrin-Yoku. Den Alltag lassen wir an diesem Tag mit einem ausgiebigen Waldbad hinter uns und spüren die Kraft der Natur und Bäume. Durch all unsere Sinne wollen wir 3 Stunden in die Waldatmosphäre eintauchen, Achtsamkeit üben und Loslassen. Kommen Sie mit auf eine Reise durch den Wald und zu sich selbst! Inhalte: Waldbaden nach Shinrin-Yoku (Theorie und Praxis) Schnupperwaldbad, Atem- & Körperübungen, Wetter, Bei Sturm/Gewitter wird der Kurs verschoben. Bitte unbedingt Sportliche, wetterfeste Kleidung und feste Schuhe anziehen.

Kursnummer 231-11728
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Carina Neumann
"Der gute Cellist" - Literarisch-musikalisches Matinee
So. 07.05.2023 11:00
Vaterstetten

Die Lesung aus dem Roman „Der Gute Cellist“, ergänzt durch den Vortrag ausgewählter Cello-Stücke, geht der Frage nach der Bedeutung der Musik nach. Die zwei Protagonisten sind über diese Fragestellung miteinander verbunden, leben aber ganz unterschiedlich. Dr. Paul Sartorius, Vorstandsvorsitzender eines Weltunternehmens, ist „sich abhanden gekommen“. Die einzige Verortung, die ihm noch geblieben ist, ist sein Cellospiel. Unterricht nimmt er bei Viktor, einem ungarischen Cellisten, der das Zeug zum Starcellisten gehabt hätte, aber die große Karriere aus mangelndem Glauben an die Musik verweigert hat und sich nun mit wechselnden Engagements durchs Leben schlägt. Das Werk von Konstanze Frölich nimmt die Fährten der Leben beider Männer auf und verknüpft sie zu einem gemeinsamen Höhepunkt, an dem sie ihre Wege neu bestimmen müssen. Die Erzählung bewegt sich zwischen München und Budapest und spielt mit Utopien, Phantasien der Liebe und Blitzlichtern auf die schöne neue Wirtschaftswelt. Eine Geschichte über die Welt zwischen globalem Business und dem Traum einer Kunst, die vielleicht Leben retten kann. Zur Autorin: Konstanze Frölich, geboren 1963, hat Kunstgeschichte sowie Romanische Literaturwissenschaft studiert und an Schulen und Hochschulen beides unterrichtet. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit und als Kulturmanagerin ist Konstanze Frölich seit vielen Jahren schriftstellerisch tätig, sowohl als Lyrikerin als auch als Romanautorin. Der Roman „Musterkinder“ erschien 2007. Nun folgte ihr neues Buch „Der gute Cellist“.

Kursnummer 231-21233
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Konstanze Frölich
Loading...
05.02.23 01:20:22