Skip to main content

Online-Angebot

9 Kurse
Porträt Dr. Martina Eglauer
Dr. Martina Eglauer
Fachbereichsleitung Studium Generale
Porträt Clara Kühar
Clara Kühar
Fachbereichsleitung Gesellschaft

Loading...
Blaue Biotechnologie - unsere Zukunft? Neue Medikamente, Nahrung und Materialien aus dem Meer
Di. 29.11.2022 19:30
Online-Vortrag

Die blaue Biotechnologie ist der Forschungszweig, der sich mit der Suche und der Etablierung der technischen Produktion bioaktiver Stoffe beschäftigt. Neben Humanmedizin & Werkstoffen können sie z.B. als Energielieferant, zur CO2-Bindung oder Nahrungsmittelproduktion dienen. Selbst marine Abfälle können mittels Biotechnologie weiterverwertet werden. Dr. Matthias Voigt ist Meeresbiologie und hat im Bereich Umwelttoxikologie gearbeitet. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 222-15010W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Dr. Matthias Voigt
Holocaustleugnung
Di. 06.12.2022 19:30
Online-Vortrag

"In Auschwitz wurde niemand vergast." Solche Aussagen sollen die Verbrechen des Nationalsozialismus relativieren oder bestreiten. Was ist Holocaustleugnung? Wie entwickelte sie sich vom Ende des 2. Weltkriegs bis heute? Welche Ziele werden mit ihr verfolgt und was kann man dagegen unternehmen? Dr. Sven Deppisch forscht zum Holocaust und ist Verfasser des Buches "Täter auf der Schulbank". Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 222-10067W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Dr. Sven Deppisch
Die Polargebiete
Do. 19.01.2023 19:00
Grafing

Die eisigen Regionen im äußersten Norden und Süden der Erde gehörten zu den letzten "weißen Flecken" auf der Landkarte, die erst ab dem 18. Jahrhundert systematisch erkundet wurden. Im Vortrag geht es um die Geschichte der Erforschung dieser Gebiete. Dies ist auch eine Geschichte von menschlichen Katastrophen, tödlichem Ehrgeiz und verhängnisvollen Fehlern.

Kursnummer 222-13094A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Irene Gebhard
Haltung zeigen! Aber wie? - ONLINEKURS - Vertiefung
Sa. 21.01.2023 10:00
Online-Seminar

Im zweiten Teil des Trainings geht es darum, wie menschenverachtenden Narrativen, Einstellungen und Äußerungen begegnet werden kann. Ziel des Workshops ist die konstruktive, aber unmissverständliche Kommunikation der eigenen Haltung. Es wird dabei zwischen Begegnungen mit Unbekannten und Situationen im Bekanntenkreis unterschieden. In der Übungsphase und der Diskussion tauschen sich die Teilnehmenden über Erfahrungen und Lösungsversuche aus. Die Teilnehmenden erhalten alle verwendeten Materialien. Anja Kullmann ist Diplom-Pädagogin, systemische Therapeutin, systemische Supervisorin und Diversity Trainerin. Kooperation mit Vaterstetten - bitte dort anmelden: 08106 359035.

Kursnummer 222-10169W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 83,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Anja Kullmann
"Hier ist Krieg" - Afghanistaneinsatz eines Bundeswehrsoldaten
Fr. 27.01.2023 19:30
Vaterstetten

2010. Kein Jahr im Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr war so dramatisch, keines so verlustreich. Hauptfeldwebel Markus Götz ist der Autor des Kriegstagebuches. Er berichtet über seine Entstehung und die Beweggründe und liest ausgewählte Passagen. Dr. Christian Hartmann der Abteilung Bildung am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam liefert dazu die sicherheitspolitischen Hintergrundinformationen. Kooperation mit Vaterstetten - bitte dort anmelden: 08106 359035. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird live übertragen. Diese Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 222-10148
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Dr. Christian Hartmann
Die Rückkehr der Bartgeier
Mi. 01.02.2023 19:30
Online-Vortrag

Seit der ersten Auswilderung von Bartgeiern in Deutschland 2021 durch den Landesbund für Vogelschutz und den Nationalpark Berchtesgaden hat das Wiederansiedlungsprojekt zu enormer öffentlicher Resonanz geführt. LBV-Projektleiter Toni Wegscheider berichtet in seinem Vortrag über den bisherigen Verlauf der Wiederansiedlung, die Methodik der Freilassung und die Lebenswege der bisher ausgewilderten Bartgeier. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 222-15022W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Toni Wegscheider
Leseland DDR
Fr. 03.02.2023 19:30
Vaterstetten

"Leseland DDR" erzählt von Menschen, die sich ihre Lektüre nicht vorschreiben lassen wollten. Die Schau führt in die Welt der Belletristik, berichtet von der Literatur aus der Sowjetunion und lässt Sie in Kochbücher blicken. Mit der Friedlichen Revolution sowie der Gegenwartsliteratur endet die Zeitreise. Eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur von Stefan Wolle www.leseland-ddr.de Zur Eröffnung wird Juliane Breinl aus ihrem Buch "Mein Mauerfall: Von der Teilung Deutschlands bis heute" lesen. Kooperation mit Vaterstetten - bitte dort anmelden: 08106 359035. Diese Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer 222-23109
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Juliane Breinl
Was Männer kosten Der hohe Preis des Patriarchats
Mo. 06.02.2023 20:30
Online-Vortrag

Gewalt, Unfälle und Extremismus - Männer dominieren die Statistiken des Abgrunds. Dies verursacht Schmerz und immense Kosten. Boris von Heesen berechnete den Preis für toxisch männliches Verhalten: Hierzulande über 63 Milliarden Euro jährlich. Er erläutert die Ursachen und plädiert für eine Gesellschaft, in der alle Geschlechter ihre Potentiale frei von patriarchalisch geprägten Klischees entwickeln können. Boris von Heesen ist Wirtschaftswissenschafter, Männerberater und beschäftigt sich als Autor und Referent mit dem Thema kritische Männlichkeit. Die Zugangsdaten zur Online-Teilnahme erhalten Sie nach der Anmeldung. Die Beteiligung an der Diskussion erfolgt über die Chatfunktion und ggf. über Mikrofreischaltung. Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer 222-10132W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Anmeldeschluss am Tag vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Boris von Heesen
Der Kohlenstoffkreislauf - Die Grundlage des Lebens erklärt
Do. 11.05.2023 19:00
Ebersberg

Das Element Kohlenstoff (Elementsystem C) ist die Grundlage für alles Leben auf der Erde – jedes Lebewesen, ob Einzeller oder hochentwickelte Pflanzen und Tiere – besteht teilweise aus Kohlenstoff. Aber auch Gesteine, die Atmosphäre und viele Bestandteile der Erde enthalten Kohlenstoff. Geschätzt gibt es über 13 Millionen verschiedene chemische Verbindungen mit Kohlenstoffanteilen! Durch chemische Umwandlungen seit Milliarden von Jahren „wandert“ der auf der Erde vorkommende Kohlenstoff von einer Verbindung zur anderen, vom festen Gestein in die Atmosphäre, von der Atmosphäre in die Biosphäre und immer weiter. Dabei bleibt die Gesamtmenge des vorhandenen Kohlenstoffs – ca.1,85 Milliarden Gigatonnen – immer gleich.

Kursnummer 222-15012A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Am Veranstaltungstag nur Abendkasse.
Dozent*in: Irene Gebhard
Loading...