Taj Mahal

Das neue vhs-Programm ist da!


„Indien, Teil II – wir bleiben dran!“

 

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

die Gestaltung des vorliegenden Programmheftes erwies sich gewiss als recht beschwerlich: Unter welchen Bedingungen kann vhs im Herbst / Winter stattfinden? Welche Themen bewegen die Menschen? In Coronazeiten ein Programm für ein halbes Jahr im Voraus zu planen ist eine große Herausforderung: Sowohl organisatorisch als auch inhaltlich schwebte das Planungsteam im unsicheren Raum. Nach der abrupten Unterbrechung des Frühjahrssemesters, das kaum begonnen hatte, haben uns die vielen Rückmeldungen – wie schade es doch sei, dass nun die interessanten Indienthemenangebote ausfallen müssen – dazu bewogen, das Semesterthema des Frühjahres zu verlängern und viele der Veranstaltungen, die coronabedingt nicht stattfinden konnten, wieder ins Programm genommen. Wir denken – über Corona hinaus –, dass es dem Land der Gegensätze, der Farben, der Gewürze und der tausend Geheimnisse ein neuer Aufschlag wert ist. So lautet das Thema des vorliegenden Programmes: „Indien, Teil II – wir bleiben dran!

Die Coronapandemie zeigt auch, wie wichtig Bildung in unsicheren Zeiten ist. Wissende und gut informierte Bürger*innen haben weniger Schwierigkeiten, komplexe Ereignisse zu erfassen und zu akzeptieren und gehen mit Unsicherheit souveräner um. Wir brauchen für eine zukunftsweisende Gestaltung unserer Gesellschaft neben der wissenschaftlichen Expertise auch kompetente Politiker*innen und Bürger*innen. Dazu kann Bildung ihren Beitrag leisten.

Das große Bedürfnis nach Bildung und Austausch mit anderen Menschen hat viele vhs-Kurleitungen und zahlreiche Teilnehmer*innen motiviert, sich in Windeseile und mit großem Engagement die digitalen Kompetenzen anzueignen, um sich trotz Ausgangsbegrenzung und Kontaktverbot zu begegnen und zu lernen. Über 10 Prozent der Bildungsangebote konnten während der Schließung der vhs für den Präsenzbetrieb online weitergeführt werden. Für das kommende Semester haben wir das Online-Angebot erweitert. Und natürlich sieht die vhs darin ihren öffentlichen Auftrag, Bildungsangebote für alle zu entwickeln, um digitale Fähigkeiten zu erwerben oder zu verbessern sowie digitale Teilhabe zu ermöglichen. Ihre digitalen Fähigkeiten können Sie ab Herbst im neuen EDV-Raum in der Bahnhofstr. 13a vertiefen.

Zur Auftaktveranstaltung am 1. Oktober 2020 nimmt Sie der Reisefotograf Thorge Berger auf eine Bilderreise in das „Magische Indien“ mit. Neben weiteren länderkundlichen Bilderreportagen finden Sie Themen zu Politik, Gesellschaft, Religion und Ayurveda im Programm. Wollten Sie immer schon mal erfahren, wie man indisch kocht oder was es mit den Sprachen Hindi und Sanskrit auf sich hat? Auch dazu finden Sie Veranstaltungen und Kurse. Und die große Nachfrage nach Yogakursen in der Gesundheitsbildung zeigt, wie sehr indische Traditionen und indisches Wissen bereits zu unserem Alltag gehören können. Zur Zusammenstellung der Angebote zum Semesterthema klicken Sie bitte hier.

Für die Auftaktveranstaltung und viele weitere Vorträge gilt auch im aktuellen Programm die vhs-Vortragskarte zum unveränderten Preis von 18,00 €. Die Vortragskarte des Frühjahrs- und Sommersemesters gilt auch - ohne Aufpreis - für das Herbst-/ Winterprogramm. Einzelne Vorträge werden im Livestream übertragen. Aufgrund der Platzbegrenzungen wegen der Abstandsregelungen ist auch mit Vortragskarte für die Vorträge eine Anmeldung erforderlich.

Ihr Gesundheitsschutz ist uns wichtig. Alle Veranstaltungen und Kurse im vorliegenden Programmheft sind unter den zum Redaktionsschluss im Juli 2020 geltenden Hygiene- und Abstandsregeln geplant. Das bedeutet, dass in allen Kursen und Veranstaltungen diese Abstands- und Hygieneregeln gelten. Bei Ihrem Kursbesuch bitten wir Sie diese Regeln zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der anderen zu beachten. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Platzzahl in Kursen aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln geringer ist und Kurse eventuell schneller ausgebucht sind.

Wir wollen uns außerdem bei Ihnen herzlich für die vielen Spenden bedanken, indem Sie auf die Rückzahlung der Kursgebühr bei ausgefallenen Kursen oder Kurstagen verzichtet haben.

Mit den Worten Gandhis wünschen wir Ihnen für das neue vhs-Semester viel Freude, Inspiration, Erkenntnisse und positive Veränderungen: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi)

Im Namen des gesamten vhs-Teams
Dr. Martina Eglauer
vhs-Leitung


Zurück