Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Gesundheit
Beruf/EDV
Junge vhs
Ältere
 
 
 
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: H20030

Info: Eines der ältesten Musikinstrumente der Erde, das "Didgeridoo", wird traditionell von den australischen Aborigines zu religiösen, festlichen und Bewusstseins erweiternden Zeremonien gespielt. Die ein bis drei Meter langen Rohre erzeugen bei entsprechendem Anblasen einen tiefen, geheimnisvollen, erdigen Grundton, aus dem sich zahlreiche Ober- und Untertöne herauslösen.
Nach kurzer Einleitung fertigen Sie ihr eigenes individuelles Didgeridoo aus geflammtem Mooso-Bambus. Diese Bambusart eignet sich besonders gut, weil sich schon nach kurzer Spielzeit das volle Klangspektrum entfaltet. Ein ausgewogenes Durchmesser-Längenverhältnis mit einem passenden Mundstück aus Bienenwachs bewirkt einen voluminösen, obertonreichen Klang bei leichter Spielbarkeit. Möglichkeiten der Künstlerischen Gestaltung werden gezeigt (Bemalen, Brand-Bemalung, Dot-painting, Schnitzen). Zuletzt lernen Sie mit viel Spaß Grundton und Anblastechnik auf dem selbstgebauten Didgeridoo.
Gebühr inkl. Materialkosten und eine Bauanleitung für ein Schwirrholz (Australisches Buschtelefon). Eine Lern CD mit den im Kurs behandelten Klangübungen kann für 4,00 € erworben werden.

Kursbeginn: 13.03.2016, 10:00 - 12:30 Uhr, 1 x (Details)

Kursort(e):

Kosten: 40,00 € € Abendkasse

Datum Zeit Straße Ort
13.03.2016 10:00 - 12:30 Uhr Dr.-Wintrich-Str. 3 Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 504

Hans Kreuzer

Hans Kreuzer ist Musiker und Klangobjektbauer aus Leidenschaft. Aus einem Musikalischen Elternhaus stammend, zeigte ich schon in jungen Jahren Talent und spielte mit Begeisterung Keyboard und Gitarre. Ich hatte damals schon großes Interesse an Musikinstrumenten aus aller Welt. Als ich eines Tages ein Didgeridoo im Radio hörte, war ich sofort fasziniert von diesen urzeitlich, mystischen Klängen. Auf einem Didgeridoo-Workshop von Thomas Arndt lernte ich das Instrument bauen und spielen. Von da an war ich Infiziert. Ich befasste mich eingehend mit der Kulturgeschichte der Australischen Aborigines und deren geheimnisvollen Instrument. Es folgten weitere Didgeridoo-Workshops und Seminare und mehrere Auslandsreisen, bei denen ich musikalische Erfahrungen mit lokalen Musikern und Instrumentenbauern ausgetauscht habe. Neben meinem Beruf als Dozent und Klangobjekte-Bauer spiele ich in diversen Bands, trete gerne als Solokünstler auf und produziere CD-Aufnahmen. In meiner Heimatstadt Hauzenberg entstehen in meiner Werkstatt erstklassige Didgeridoo’s und andere exotische Instrumente. Inzwischen sind es ca. 23 Jahre Erfahrung als Dozent, Musiker und Klangobjekte-Bauer die in meine Arbeiten einfließen. Sehr gern gebe ich das an meine Schüler mit Freude und Begeisterung weiter und mach meine Kurse zu einem freudigen Erlebnis.

Weitere Informationen zum Dozenten

Kurse des Dozenten


Newsletter-Anmeldung

Kursempfehlung:

Plätze frei, Anmeldung möglich Isarrafting
ab 23.07.2016, Schäftlarn, Gaststätte Bruckenfischer beim Kloster
Plätze frei, Anmeldung möglich Ordnung halten auf dem PC
ab 15.07.2016, Ebersberg, vhs, Dr.-Wintrich-Str. 3, 203
Plätze frei, Anmeldung möglich Klassische Osmanische Küche
ab 16.07.2016, Ebersberg, Grundschule Floßmannstraße, Schulküche
Plätze frei Schnupperkurs Airbrush - Malen mit der Sprühpistole
ab 08.08.2016, Markt Schwaben, Jugendzentrum, Am Erlberg 1
Plätze frei, Anmeldung möglich Outdoor-Camp I in den Sommerferien
ab 31.07.2016, Outdoorcamp Schlierseegebiet

Legende

Plätze frei, Anmeldung möglich
Plätze frei, Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Online nicht buchbar. Bitte melden Sie sich unter 08092/81950
Online nicht buchbar. Bitte melden Sie sich unter 08092/81950